News bei Stone Hill Morgan Horses

Besuchen Sie uns auch auf facebook

 Oktober 2018 - Der Mutterschutz für Colleen ist nun beendet

Nachdem Colleen das Frühjahr und den Sommer auf einem Gestüt verbrachte und dort mit ihrer Tochter Gianna eine wunderschöne Zeit inmitten einer großen Stutenherde mit ihren Fohlen genießen konnte, haben wir sie nun nach dem Absetzen des Fohlens wieder nach Hause geholt. 
Colleen hat ihre Mutterrolle vorbildlich gemeistert und ich bin auf unser blondes Mädchen sehr stolz. Sie hat ihrem Töchterchen viel Freiraum gegeben, so dass diese sich zu einem sehr selbstständigen Pferdchen entwickeln konnte, war aber sofort zur Stelle, wenn Gianna in Bedrängnis kam. Eine tolle
Zuchtstute.
Ich habe das Gefühl, es gefällt ihr nun aber auch, dass sie wieder mehr im Mittelpunkt steht und man wieder mehr mit ihr unternimmt. Colleen war schon immer ein Pferd, das es liebte, wenn man sich mit ihr beschäftigte. Ein Morgan eben.

   

September 2018 - Wiedersehen mit Contessa in der Schweiz

 

Wir freuen uns, dass wir auf unserer Reise in die Schweiz wieder einen Abstecher zu Jacqueline und Contessa  machen konnten. Contessa hat sich zu einer sehr schönen Stute entwickelt, die auch als Reitpferd viel Spaß macht und eifrig bei der Sache ist.
Bei Gymkhana Wettbewerben macht sie stets super mit und konnte sogar jetzt im Herbst als jüngste Teilnehmerin  den Sieg in einer Prüfung einheimsen. Jacqueline ist sehr stolz auf ihr junges Pferd und wir freuen uns als Züchter auch sehr über den Erfolg der beiden. Sie sind halt ein tolles Team!
Noch im September hat Jacqueline den ersten 3 Tage -Wanderritt im Jura mit ihr geplant. Draußen in der Natur beweisen die Morgans ihre Trittsicherheit und Nervenstärke. Das wird bestimmt viel Spaß für die beiden.

 

 

 

August 2018 - Wir haben Gianna farblich testen lassen

 

Gianna ist inzwischen 4 Monate alt und hat sich farblich ziemlich verändert. Nachdem sie das Fohlenfell gewechselt hat wurde sie sehr dunkel, nur am Kopf war noch die etwas hellere Farbe zu sehen, die auf einen Buckskin schließen ließ. Wir haben die Farbe des Stütchens testen lassen und bekamen als Ergebnis, das was ich von Anfang an vermutet hatte.
Sie hat die Farben Ee Aa Cr cr.
Somit hat sie die Veranlagung für rot und schwarz (Fuchs und Rappe), sie besitzt ein Agoutigen für die braune Farbe und ein Creamgen und ist somit ein dunkler Buckskin (Seal Brown Cream) oder Falbe. 
Doch unabhängig von der Farbe ist sie auf jeden Fall 
  bildschön, ein richtiges Juwel.

 

  

März 2018 - Unser Traumfohlen ist da!

Am 23. März kam unser Traumpferdchen " SHMH Cute Lady Gianna" zur Welt. Ein Stütchen von SHMH Colleen und EMMH Magic Romeo. 

Wir haben die Kleine sofort ins Herz geschlossen und sind überglücklich, dass Mama und Fohlen wohlauf sind.
Die kleine Gianna ist neugierig, zutraulich, überaus korrekt und sehr hübsch. Ihre Sonderlackierung ist noch das i-Tüpfelchen dieser kleinen Schönheit. Von Romeo hat sie die Farbe Seal Brown mitbekommen und Colleen hat ihr ein Creamgen mitgegeben. So ist Gianna nun ein Seal Brown Cream, ein dunkler Buckskin. Dieses Pferd wird sich sicher zu einem Hingucker entwickeln, sie hat schon jetzt viel Charme und Ausstrahlung.

Mai 2017 - Wir hoffen auf ein Traumfohlen im Frühjahr 2018

 


Am Fuße des Kaisergebirges bei Kufstein hat Colleen ein paar wunderschöne Frühlingstage verbracht. 
Anlass war ein "Date" mit dem schönen Hengst EMMH Magic Romeo von Elke Mattevi-Müller.
Die ersten beiden Ultraschall-untersuchungen sahen gut aus und so hoffen wir im Frühjahr 2018 auf ein gesundes Fohlen aus dieser Anpaarung.

Mai 2016 - Contessa ist immer einen Besuch wert

 

 

So schön, dass wir auch in diesem Jahr wieder einen kurzen Besuch bei Jacqueline und Contessa machen konnten. Die Süße ist nun drei Jahre alt - wie schnell doch die Zeit vergeht.  
Jacquelines ältere Stute Lesmona ist Contessas beste Freundin geworden. Ein richtiges Pferdeparadies haben die beiden zur Verfügung, Wiese, Weiher und Schatten unter großen Bäumen - einfach traumhaft. 

Sommer 2013 -
Contessa gewinnt beim internationalen Fotowettbewerb der Merriewoldfarm in den USA einen Ehrenpreis in der Kategorie "Honorable Mention".

 

 

Was für eine Überraschung!

Unsere kleine Contessa beginnt ihre Karriere bereits im Alter von 11 Tagen. Dieser Schnappschuss hat den Fotografen Bob Langrish überzeugt, unsere kleine Prinzessin für die Kategorie "Honorable Mention" auszuwählen. Wir haben uns riesig gefreut. 

Die Merriewoldfarm in den USA veranstaltete einen internationalen Morgan Horse Fotowettbewerb bei dem in diesem Jahr aus 70 eingereichten Fotos 3 Gewinner ausgewählt wurden und 6 Preise in der Kategorie "Honorable Mention" vergeben wurden. 
Einen davon hat Contessa in diesem Jahr ergattert.

2013 - Gefriersperma aus den USA sorgt für neues Blut in der Morganzucht 

 

Das erste Morganfohlen, das in Deutschland durch Gefriersperma aus den USA gezeugt wurde, hat 2013 bei uns das Licht der Welt erblickt. 
Schon lange war ich von der Nachzucht MEMC Tequila Cuervos begeistert, weil er all seinen Fohlen ein korrektes Gebäude und raumgreifende, athletische Bewegungen mit sehr guter Balance vererbte. Durch zahlreiche Erfolge seiner Nachzucht wurde die Qualität dieses Hengstes immer wieder bewiesen. 
Als Jennifer Weske-Monroe, die Besitzerin von MEMC Tequila Cuervo, Gefriersperma für den Export anbot, haben wir das Abenteuer gewagt, Samen dieses bekannten Hengstes für unsere Stute Canadian Velvet einzuführen. Ein kostspieliges Unterfangen, aber wir hofften auch auf einen außergewöhnlichen Nachwuchs.
SHMH Contessa hat unsere Erwartungen erfüllt und wir sind gespannt, wie sie sich als Reitpferd entwickelt.
 

Besitzerin: Jennifer Weske-Monroe. Melissa / Texas
Besitzerin: Jennifer Weske-Monroe. Melissa / Texas
MEMC Tequila Cuervo - 100 % Foundation
MEMC Tequila Cuervo - 100 % Foundation

 

November 2011 - Besuch von Sue Olson von Rafter Bar D Morgans aus Wisconsin, USA

Sehr gefreut habe ich mich im November 2011 über den Besuch von Sue Olson, einer bekannten Morgan Horse Züchterin aus Wisconsin, und Alina Danielewski.
Sue hatte drei ihrer Pferde auf dem langen Flug von Texas nach Amsterdam begleitet und verbringt nun ein paar Tage in Bayern. Alina ist nun eine glückliche Morgan Besitzerin, denn zwei der Pferde bleiben bei ihr, das dritte fährt im Frühjahr weiter nach Ungarn. 
Bei einer gemütlichen Kaffeerunde waren die Morgans natürlich Gesprächsthema Nr. 1. Es war ein sehr kurzweiliger Nachmittag, wie immer, wenn sich Morganbegeisterte treffen. Der Besuch hat viel Spaß gemacht und es war schon etwas Besonderes, eine Morgan Horse Züchterin aus den USA zu Besuch zu haben.
 

 

 

  Copyright 2018 / Regina Reiter - Alle Rechte vorbehalten